DEUTSCHLAND | Baden-Württemberg

 
Das weltweit größte Netzwerk für die Beratung kleiner und mittlerer Unternehmen

Unternehmerreise: Denkmalschutz und Restaurierung in Tschechien

Tschechien bietet eine hohe Zahl an schützenswerter Baudenkmäler. Somit bietet der tschechische Markt auch viele Möglichkeiten für das deutsche Denkmalpflege- und Restaurierungs-Handwerk.

Tschechien bietet eine hohe Zahl an schützenswerter Baudenkmäler. Der tschechische Staat investiert stark in den Erhalt seiner denkmalgeschützten Objekte und wird dabei von EU-Strukturhilfen unterstützt. Somit bietet der tschechische Markt auch viele Möglichkeiten für das deutsche Denkmalpflege- und Restaurierungs-Handwerk.

Die AHK Tschechien führt in Kooperation mit Bayern Handwerk International GmbH vom 08.-11. Februar 2021 eine Geschäftsanbahnungsreise nach Tschechien durch. Zur Vorbereitung erhalten die Teilnehmer wichtige Informationen zum Markt, zur Nachfrage und zum Wettbewerb; im Rahmen der Reise profitieren die Teilnehmer dann von Fachvorträgen, Besuch von Sanierungs- und Denkmalschutzobjekte mit Expertengesprächen und vom individuellem Austausch mit potenziellen Geschäftspartnern.

Das Projekt wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert.
 

Infos und Anmeldung
Bis zum 30.10.2020 können Sie sich auf folgender Seite zu dieser Geschäftsanbahnungsreise anmelden: tschechien.ahk.de

 

Ihre Ansprechpartnerin bei Handwerk International:

Heike Ganzhorn
Außenwirtschaftsberaterin
0711 1657-280
hg@handwerk-international.de

Datum

Soziale Medien