DEUTSCHLAND | Baden-Württemberg

 
10 Jahre Unterstützung für kleine Unternehmen mit großen Ambitionen
Das weltweit größte Netzwerk für die Beratung kleiner und mittlerer Unternehmen

Brexit: Wie geht es weiter?

Der Brexit stellt die Wirtschaft vor zahlreiche Fragen und Herausforderungen. Wie können sich Unternehmen auf die Folgen einstellen? Welche Geschäftsvorfälle sind besonders betroffen? Diese und andere Fragen werden wir in unserer Veranstaltung behandeln.

Zum 29. März 2019 wird der Brexit vollzogen, das Vereinigte Königreich verlässt die EU. Der Brexit wird in vielen Bereichen gravierende Auswirkungen auf die betriebliche Praxis der Unternehmen haben. Dies gilt insbesondere für den gegenseitigen Warenverkehr aber auch für den Dienstleistungsverkehr.

Diese Entwicklung stellt die vom Brexit betroffenen Unternehmen vor zahlreiche Fragen und Herausforderungen. Welche Veränderungen kommen auf die Unternehmen zu? Wo besteht Handlungsbedarf und welche Unterstützungsangebote gibt es?

Die Veranstaltung wird die aktuelle Lage, die Perspektiven und die unternehmerischen Optionen beleuchten.

Programm

10:30 Uhr: Begrüßung

Dr. Steffen Auer, Präsident der IHK Südlicher Oberrhein

 

10:45 Uhr : Der Brexit und Perspektiven für Unternehmen

Reiner Kunz, British Chamber of Commerce in Germany, Stuttgart

Dr. Rachel King, Britische Botschaft, Berlin

Joachim E. Menze, Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland, München

 

11:30 Uhr: Wie bereitet sich die Industrie vor?

Michael Kistner, Robert Bosch GmbH, Karlsruhe

 

12:00 Uhr: Mittagsimbiss & Get-together

 

13:00 Uhr: 1. Runde der Fachvorträge

Auswirkungen auf Zoll und Warenverkehr

Susi Tölzel, IHK Südlicher Oberrhein, Freiburg
Heiko Kern, Hauptzollamt Lörrach

 

Rechtliche Aspekte

Dr. Barbara Mayer, Friedrich Graf von Westphalen & Partner mbB Rechtsanwälte, Freiburg

 

15:00 Uhr: Kaffeepause

 

15:30 Uhr: 2. Runde der Fachvorträge

Vorübergehende Arbeitseinsätze und Arbeitnehmerentsendung im Vereinigten Königreich

Dr. Barbara Breuer-Stegmann, Südwestmetall, Stuttgart

 

Produktzulassung, Marken und Patente

Dr. Jan Henning Martens, Friedrich Graf von Westphalen & Partner mbB Rechtsanwälte, Freiburg
Dr. Morton Douglas, Friedrich Graf von Westphalen & Partner mbB Rechtsanwälte, Freiburg

 

17:00 Uhr: Ende der Veranstaltung

Datum

Ort

IHK Südlicher Oberrhein

Schnewlinstr. 11-13

79098 Freiburg

Deutschland

Kontakt

IHK Südlicher Oberrhein, Enterprise Europe Network

christine.richmann@freiburg.ihk.de

+49 7821 2703-692

Soziale Medien