DEUTSCHLAND | Baden-Württemberg

 
Das weltweit größte Netzwerk für die Beratung kleiner und mittlerer Unternehmen

Kienestr. 35    
70174 Stuttgart
Telefon: +49 (0) 7111234 010
Telefax: +49 (0) 7111234 011
Webseite: www.steinbeis-europa.de

Ansprechpartner: Alexandra Fezer
E-Mail: info@steinbeis-europa.de

 

Das Steinbeis Europa Zentrum steht für über 30 Jahre Erfahrung in der Innovationsberatung und Forschungsförderung in Europa und darüber hinaus. Mit jährlich über 70 EU-Projekten und rund 600 Partnerschaften ist das Steinbeis Europa Zentrum gut vernetzt und bringt seine Kunden in internationale Märkte.

Unternehmen, Start-ups, Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Cluster-Initiativen erhalten Unterstützung bei Finanzierungen, EU-Antragstellung, Innovationsmanagement, Marktzugang sowie bei strategischen Partnerschaften und der regionalen und sozialen Transformation.

Gemeinsam mit Wirtschaftsförderern, Vertretern der Landesministerien und der EU konzipiert und veranstaltet das Steinbeis Europa Zentrum internationale Kongresse und Informationsveranstaltungen und führt so Innovationsakteure der gesamten Wertschöpfungsketten zusammen.

In enger Zusammenarbeit mit der Europabeauftragten der Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus des Landes Baden-Württemberg ist das Steinbeis Europa Zentrum Impulsgeber für Innovationspolitik und verknüpft diese mit der Praxis. Dabei steht die Förderung von regionalen und sozialen Innovationen, Nachhaltigkeit und Digitalisierung im Fokus, mit dem Ziel die europäischen Regionen und Unternehmen im Wettbewerb erfolgreich zu positionieren.

Das Steinbeis Europa Zentrum ist seit 2008 Partner im Enterprise Europe Network der Europäischen Kommission mit rund 600 Partnern in über 60 Ländern.

Kompetenzen und Dienstleistungen:

  • Informationen zur EU-Forschungs- und Innovationsförderung
  • Unterstützung bei der EU-Antragstellung und Finanzierung von Projekten
  • Beratung zu Innovationsmanagement, IPR und Wissensmanagement
  • Suche nach strategischen Partnerschaften
  • Projektmanagement
  • Zugang zu internationalen Märkten und transnationaler Technologietransfer
  • Unterstützung bei der regionalen und sozialen Transformation
  • Durchführung von internationalen Kongressen, Konferenzen, Informationstagen
  • Weiterbildung und Qualifizierung
  • Beratung zu Open Innovation, Gender & Diversity, Smart Specialisation
3