DEUTSCHLAND | Baden-Württemberg

 
Das weltweit größte Netzwerk für die Beratung kleiner und mittlerer Unternehmen

Tagung: Build & Connect 2022

|   Baden-Württemberg Lokalnachrichten

Auf der "Build & Connect" in Straßburg dreht sich alles um revolutionäre Technologien und Geschäftspraktiken im Bereich nachhaltiges Bauen, nachhaltige Sanierung und nachhaltiger Betrieb von Gebäuden.

22.11.2022 - 23.11.2022
Palais des Congrès, Straßburg

 

Bei allen Themen stehen die Klimaziele im Fokus

Wir haben noch drei Jahre, um den Trend der Treibhausgasemissionen umzukehren und so die Erderwärmung unter der kritischen Marke von 1,5°C zu halten, stellt der Weltklimarat IPCC in seinem letzten Bericht fest.

Dieser Bericht zeigt deutlich, wie dringend der Handlungsbedarf ist. In diesem Jahr stehen mehr denn je topaktuelle Themen auf der Tagesordnung, die von entscheidender Bedeutung für die Bauwirtschaft sind. Damit übernehmen wir einen Platz in der Vorhut für die ökologischen Wende und geben auf der Tagung all denen das Wort, die handeln und sich schon jetzt für die Umgestaltung einsetzen.

 

Themen

  • Sanierung – wie lassen sich die Herausforderungen meistern?
  • Senkung der CO2-Emissionen am Bau – Wege zum Umbau von Handwerk und Industrie?
  • Bauwirtschaft am Schalthebel der Energieversorgung – mögliche Beiträge zu mehr Energieautonomie?
  • Visionen & Nutzerverhalten – mögliche Ansätze für mehr Suffizienz?
  • Neue Impulse der Bauwirtschaft für die Stadt der Zukunft?
  • Ansätze zur Förderung der Kreislaufwirtschaft am Bau?
  • Digitalisierung – Chance oder Herausforderung?

 

Viele verschiedene innovative Formate

  • Podiumsdiskussionen und Duell Debatten
  • Vorstellung konkreter Fallbeispiele
  • Gespräche unter vier Augen – Hier können Sie potentielle Partner aus dem In- und Ausland kennenlernen.  
  • Forum der Entscheidungsträger - Hier erfahren Sie, wie sich die Unternehmen der Branche weiterentwickeln werden.
  • Viel Zeit zum Networking
  • Ein Ausstellungsbereich mit konkreten Lösungen
     

Wer ist dabei?

  • Architektur- und Planungsbüros
  • Bauindustrie
  • Unternehmen der Baubranche
  • Innovative Start-ups
  • Bauträger und Immobilienmakler
  • Vertreter von Forschung und Lehre, Studierende
  • Bauherren, Träger für sozialen Wohnungsbau und Gebietskörperschaften

 

Eine internationale Tagung, viele Möglichkeiten für Begegnung und Austausch

  • Rund 100 Referentinnen und Referenten
  • 200 B2B-Meetings
  • 11% internationale Teilnehmerinnen und Teilnehmer
  • Partner aus 5 Ländern

 

 ► Weitere Informationen

 

 

Kooperationsbörse des Enterprise Europe Network

Im Rahmen der Build&Connect organisiert das Enterprise Europe Network eine Kooperationsbörse:

Über eine exklusive Website können alle Kongressteilnehmenden am 22. und 23. November 20-minütige Treffen mit anderen Teilnehmenden zu den gewünschten Zeiten vereinbaren.

 

Wer nimmt an der Kooperationsbörse teil?

Französische Vertreter:innen des sozialen Wohnungsbaus, Bauträger von Immobilienprojekten und Immobilienentwickler – also wichtige Entscheidungsträger für die Vergabe von Aufträgen im Bausektor in Frankreich.

Auch die französischen Partner, die die Build & Connect mitorganisieren, werden bei der Kooperationsbörse vertreten sein. Diese werden auf der Kooperationsplattform ihr Profil, ihre Projekte und ihren Innovationsbedarf beschreiben und sich freuen, wenn Sie als Handwerksbetriebe ein Gespräch mit ihnen vereinbaren und Sie Ihren Betrieb und Ihr Leistungsangebot vorstellen.

Zudem können Sie selbstverständlich auch mit anderen Unternehmen aus dem In- und Ausland Gespräche buchen und so Geschäftskontakte knüpfen.

 

Ihre Teilnahme an der Kooperationsbörse bietet folgende Vorteile:

  • Sichtbarkeit für Ihr Unternehmen:
    Jeder Teilnehmer erstellt sein Profil, das auf der Website der Kooperationsbörse für die Buchung von Einzelgespräche veröffentlicht wird und von den anderen Teilnehmern gelesen werden kann.
  • Potentielle Aufträge in Frankreich dank Gesprächen mit großen französischen Unternehmen, Auftraggebern, Bauträgern und Bauherren.
  • Treffen mit potentiellen Vertriebspartnern und Institutionen aus dem Bereich Forschung und Entwicklung.
  • Information und Austausch zu Bautrends und Entwicklungen sowie neuen technologischen Lösungen für Ihre Projekte.

 

Für welche Betriebe ist die Build & Connect und die Kooperationsbörse interessant?

Für alle Betriebe

  • des Bau- und Baunebengewerbes (Isolierung, Dämmung, Dachdeckung, Photovoltaik, Heiz-Klima, Holzbau, Leichtbau)
  • des Bausektors, die sich für neue, grüne Technologien interessieren
  • die ressourceneffizient und energiesparend im Bausektor arbeiten (möchten)
  • die nachhaltige Materialien im Bau entwickeln oder verwenden
  • die sich für den französischen Markt interessieren
  • die sich für Passivhäuser begeistern
  • die sich für Kreislaufwirtschaft interessieren

 

Haben Sie Interesse?

Wir stellen Ihnen sehr gerne einen Promotionscode für ein vergünstigtes Ticket zur Verfügung!
Der Code muss bei der Anmeldung für die Tagung angegeben werden. In diesem Zuge muss auch die Teilnahme an der Kooperationsbörse (auf Englisch: One-to-One Meetings) angeklickt werden.
Anschließend erhalten Sie den Link zur Webseite der Kooperationsbörse, können dort Ihr Profil erstellen und Gesprächstermine im Rahmen der Tagung buchen.

Promotionscode für 1 Tag : EE7KU
Promotionscode für 2 Tage: EE3Y2

Mit den oben genannten Promotionscodes sind die Teilnahmegebühren wie folgt:

153 € - Eintritt 1 Tag
255 € - Eintritt 2 Tage
92 € - Eintritt 1 Tag für Betriebe mit weniger als 5 Mitarbeitern
132 € - Eintritt 2 Tage für Betriebe mit weniger als 5 Mitarbeitern

 

→ Hier mit dem entsprechenden Promotionscode registrieren

 

Falls Sie Rückfragen haben, melden Sie sich gerne bei unserer französischen Kollegin Caroline Kolb. (Sie spricht fleißend Deutsch!)
Tel. +33 3 88 76 42 37
ca.kolb@grandest.cci.fr

Frau Kolb hilft Ihnen auch gerne bei der Erstellung des Profils für die Kooperationsbörse.

 

Ab dem 8. November 2022 können Sie sich auch an unsere Außenwirtschaftsberaterin Heike Ganzhorn wenden:

Heike Ganzhorn
Außenwirtschaftsberaterin
Telefon         +49 711 1657-280
Mobil            +49 173 5746485
hg@handwerk-international.de

 

3